Carlotta <br>2019

Carlotta
2019

8,90 

11,87  / 1000 ml

 

Ohne Holz und dank des Sauvignons ein faszinierend fruchtig-frisches Chardonnay-Cuvée.

IGP Pays des Maures

Rebsorten: 65% Chardonnay, 25% Sauvignon Blanc, 5% Viognier, 5% Semillion

Vinifikation: In Edelstahltanks
Alkoholgehalt: 13,5%
Restzucker: 0,9 g/L
Säure: 3,4 g/L
SO2 T: 90 mg/L

Genuss-Empfehlung: Bei 9° und am besten jetzt, jung und frisch

Artikelnummer: BCA19 Kategorie:

Beschreibung

Weinbeschreibung

Chardonnay und Sauvignon sind nicht gerade die typischen Rebsorten der Provence.  Carlotta, nach unser ältesten Tochter benannt, ist daher ein Wein der Appellation IGP Pays des Maures. Diese Appellation verdankt ihren Namen der Anwesenheit von Sarazenen im 8. bis 9. Jahrhundert in unserer Region. Bei der Vinifikation schenken wir Carlotta die gleiche Aufmerksamkeit wie unseren AOP-Weinen. Eine Handlese, eine kurze Kalt-Mazeration, eine Vinifikation in ganzen Trauben und eine langsame, schonende Pressung unter Schutzgas, um die Säfte optimal vor Oxidation zu schützen.

Verkostung:

Klare gelbe Farbe mit grünen Reflexen.
In der Nase vermischen sich Düfte von Zitrusfrüchten und Aromen von weißen Früchten (Apfel, Birne, weißer Pfirsich)
Am Gaumen ist er frisch, kräftig und ausgewogen, mit Noten von Zitrone und Pfeffer, das Finale ist geprägt von frischer Ananas.  

 

Carlotta ist ein frischer, knackig-trockener Wein. Ein sommerlicher Aperitif und ein erfrischender Wein zu vitaminreichen und frischen Salaten. Für uns perfekt zu Spargel, Meeresfrüchten und Fisch (Lachs, Forelle) und zu Geflügel, Kalb- und Schweinefleisch. Je mehr Butter, Kartoffeln oder Sahnesaucen Carlotta begleiten, um so besser harmoniert der Chardonnay.

 

Eigentlich sind Chardonnay-Weine keine Weine zum Käse. Ihre Aromapalette ist breit gefächert und schwer zu kombinieren. Zu unserm Cuvée aus Chardonnay und frischem Sauvignon Blanc möchten wir Ihnen dennoch zwei Kombinationen empfehlen. Zuerst säuerlich frischen Ziegen-Frischkäse. Das ist nahezu perfekt. Und dann milde, zurückhaltende und fruchtig würzige Käse. Zum Beispiel einen Brie de Meaux, einen weichen Weißschimmelkäse aus der Île de France oder einen guten Camembert.

 

Chardonnay Weine passen hervorragend zu cremigen Vollmilch-Schokoladen und dem Duft von Milch, Honig und Vanille. Die leichten Zitrusnoten ergänzen die Süße und den Karamell-Geschmack der Schokolade. Also einfach probieren: Schokolade auf die Zunge legen und mit einen kleinen, gut gekühlten Schluck Carlotta genießen.

Vous aimez nos vins? Heureux de partager!

Domaine des
Féraud
0

Ihr Einkaufswagen